Projektidee

Die Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Karlsruhe stellen im sechsten Semester ein innovatives und marktreifes Produkt im Rahmen der „marktorientierten Produktentwicklung“ (MPE) innerhalb von 11 Wochen selbstständig her. 

Mit diesem ganzheitlichen Lehr- und Lernkonzept wird die Berufsfähigkeit der angehenden Ingenieure im Prozess, Projekt- und Produktmanagement sowie im technischen Marketing trainiert.

Ziel der „marktorientierten Produktentwicklung“ ist es, ein neuartiges Produkt zu entwickeln, zu konstruieren, zu fertigen und zu präsentieren. Die Aufgabe, eine technische Produktidee umzusetzen, erfordert die zielorientierte Anwendung der Methoden aus den Ingenieurwissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre.

Die Studenten schulen bei der Produktrealisation auch ihre sozialen Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Konfliktmanagement und Zeitmanagement.

Das Team wird durch ein Coaching-Team unterstützt.

Herr Prof. Martin Haas steuert das Coaching-Team und ist der verantwortliche Leiter der Lern- und Lehrmethode der „Marktorientierten Produktentwicklung“ an der DHBW Karlsruhe.